THALASSO DES NORDENS

KONZEPT FÜR DEN KÜSTENTOURISMUS AN NORD- UND OSTSEE

Nutzungs- und Standortstudien werden für Regionen, Kommunen und Unternehmen erstellt, um Destinationen und Einrichtungen in Bezug auf einen sanften Küstentourismus (weiter) zu entwickeln. Thalasso als Therapie, zum Entspannen und Auftanken dient als Grundlage und Dachmarke für eine Reihe von geplanten Projekten im Norden entlang der Nord- und Ostseeküsten. „Thalasso des Nordens“ steht für den Aufenthalt am Meer und die damit verbundenen positiven Effekte auf unser Wohlbefinden. Ein erklärtes Ziel ist die Aufwertung der jeweiligen Region durch neue Tourismuskonzepte sowie der Nutzen, Erhalt und Schutz der bestehenden Umgebung und ihrer besonderen Qualitäten.

Projektteam: Reiner Wieben, Tobias Bielenstein, Detlef Jarosch, Dr. Wolfgang Schröder, Sigrun Lorenzen und Susanne M. Dethlefsen